Aufgrund der aktuellen Corona-Krise müssen viele Unternehmen auf mobiles Arbeiten umstellen, damit MitarbeiterInnen von zu Hause aus ihrer Arbeit nachgehen können. Die notwendigen digitalen Werkzeuge sind jedoch bei zahlreichen Unternehmen nicht verfügbar und das Wissen nicht vorhanden.

WIR UNTERSTÜTZEN SIE KOSTENFREI
Andreas Salcher, Leiter Koordinationsstelle Digitalisierung v-digital, unterstützt Sie gerne bei der Auswahl und den ersten Schritten des für Sie passenden Tools und steht Ihnen für Fragen zur Verfügung. 

DIGITALE MÖGLICHKEITEN
Untenstehend finden Sie einen Überblick über verschiedene gängige Lösungen. Mehr Information über mobilen Internetzugang, Cyber-Security und Möglichkeiten von Videokonferenzen, Online Meetings, mobiler Kommunikation und Zusammenarbeit finden Sie unter www.oesterreich.gv.at/kmu.html. Eine recht vollständige Übersicht über am Markt verfügbare Tools finden Sie auch unter Capterra

Die Kapsch BusinessCom AG in Dornbirn (0 50 811 7512, group-kbc.gsd.office@kapsch.net) unterstützt ebenfalls Unternehmen mit zeitlich limitierten Gratislizenzen und Service. Mehr Infos dazu finden Sie hier.

Kommunikation mit Teammitgliedern

SLACK
Einzel- und Gruppenchats, Channel für einzelne Themen und Dokumentenaustausch.
Kosten:
– Kostenlose Version für bis zu 10.000 durchsuchbare Nachrichten, 10 Apps und Integrationen. Ausreichend für Zugriff auf grundlegende Funktionen von Slack.
– Ab 6,25 € für kleinere und mittlere Unternehmen bei jährlicher Abrechnung pro Person und Monat.
Mehr Info

SKYPE
Sprach- und Video-Calls, Chats, Videokonferenzen, Bildschirm teilen, Dokumente austauschen.
Kosten: Grundservice von Skype ist kostenlos, einzelne Zusatz-Services sind kostenpflichtig
Mehr Info

GRAPE
Österreichische sichere Messaging- und HD Meeting-Software für Messaging, Video- und Sprachtelefonie.
Kosten: Befristete Gratis-Corona Aktion.
Mehr Info

FAIRCHAT
Dornbirner Open Source Messenger für Web und Smartphone, der viel Wert auf Privatsphäre und Einhaltung der DSGVO legt. Fairmeeting funktioniert sehr einfach und braucht keine Registrierung.
Kosten: 
– Nutzungsgebühr von 1,3 € pro Benutzer und Monat.
– Sonderpreise für gemeinnützige Vereine und Organisationen gibt es Sonderpreise.
Mehr Info

Videokonferenzen/ Online Meeting mit mehreren Personen

CISCO WEBEX
Einfache Lösung mit Registrierung. Funktioniert zuverlässig sowohl im Browser als auch als App (Download) auf verschiedensten Plattformen.
Kosten: Befristete gratis Corona-Aktion.
Mehr Info

EYESON AUF EXOSCALE
Video-Collaboration-Lösung für berufliche und private Zwecke von A1 gemeinsam mit eyeson, einem österreichischen Unternehmen. Keine komplizierte Installation nötig.
Kosten: Befristete gratis Corona-Aktion.
Mehr Info

SLACK, SKYPE
Siehe mehr Infos in der linken Spalte.

FAIRMEETING.NET
Sehr einfache Bedienung, kein eigener Account erforderlich. Kann direkt im Browser verwendet werden, direkter Einstieg mit Link möglich.
Kosten: Kostenlos.
Mehr Info

GOOGLE HANGOUTS
Gute Alternative zu Skype, ähnliche Funktionen und Zuverlässigkeit. Funktioniert sehr einfach, Google-Account notwendig.
Kosten: Kostenlos.
Mehr Info

ZOOM
Cloud-Videokonferenzen, einfache Online-Meetings und Gruppennachrichten auf einer benutzerfreundlichen Plattform.
Kosten: Aktuell (17.3.20) hat Zoom keine befristete Gratis-Corona Aktion, es gibt aber eine Gratis-Version mit Einschränkungen (z.B. bis zu 40 Minuten Meetings).
Mehr Info

 

Collaboration-Tools für Teams

Collaboration-Tools für Teams umfassen einerseits die Kommunikationsfunktionen wie Chat, Videokonferenzen oder Online Meetings, andererseits unterstützen diese Tools auch eine gemeinsame – in den meisten Fällen Cloud-basierte – Dokumentenablage und -bearbeitung. 

GOTO MEETING
GoToMeeting ist Branchenführer für Online-Videokonferenzen und wird täglich von Millionen von Menschen für die professionelle virtuelle Kommunikation in Echtzeit verwendet. GoToMeeting bietet eine schnelle, einfache und zuverlässige professionelle Online-Meeting-Lösung, mit der Kunden sich persönlich treffen, Präsentationen austauschen und mit Kollegen chatten können.
Kosten:
Unterschiedliche Firmenpakete.
Mehr Info

MICROSOFT TEAMS
Home-Office mit mobilen Endgeräten, primär über Apps oder Web-Browser. Auch auch mit dem Privat-PC möglich. Team-Besprechungen mit 10 bis 10.000 internen oder externen Teilnehmern – per Audio-, Video- und Webkonferenz – möglich. Telefonkonferenzen. Chats. Dateien in Word, PowerPoint und Excel in Echtzeit abrufen, teilen und bearbeiten. 
Kosten:
Aktuell gibt es für die nächsten 6 Monate Gratis-Lizenzen.
Mehr Infos

Was ist sonst noch zu beachten?

  • Accounts & Logins: In den meisten Fällen braucht es eine Registrierung für alle teilnehmenden Parteien.
  • Bandbreiten: Befinden sich die Mitarbeiter im Homeoffice, kann es schnell vorkommen, dass die Bandbreiten nicht mehr ausreichen (vor allem wenn weitere Personen die gleiche Leitung verwenden). Sofern verfügbar, könnte eine Anpassung der Bandbreite sinnvoll sein. Internet-Anbieter haben auch spezifische Homeoffice- (Kombi-) Tarife. Achten Sie bei der Auswahls des Tarifs auch auf eine ausreichende Upload-Rate, welche im Homeoffice entscheidend sein kann. 
  • Cloud Lösungen: Werden Daten gespeichert oder ausgetauscht, sollten Sie eine Lösung verwenden, die entsprechend sicher ist, nach Möglichkeit in Europa gehostet ist und die DSGVO Richtlinien erfüllt. Grundsätzlich sind alle oben genannten Lösungen sicher und DSGVO-konform, jedoch sind nicht alle in Europa gehostet.  
  • Sicherheit: Idealerweise können Mitarbeiter auf einer vom Unternehmen zur Verfügung gestellten Infrastruktur arbeiten. Für den direkten Zugriff auf Dateien, die im Firmen-Netzwerk abgelegt sind, sollte eine entsprechende sichere VPN- (virtual private network) Verbindung genutzt werden. Dazu braucht es auf Server-Seite im Unternehmen und auf dem Arbeitsgerät des Mitarbeiters entsprechende Vorkehrungen. Wird für die Zusammenarbeit ein privater PC verwendet, sollte dieser so „vertrauenswürdig“ und sicher sein, als würde man damit ins E-Banking einsteigen (aktuellster Stand der Betriebs- und Router-Software, laufend aktualisierter Virenschutz, Überwachung und Firewall). Weiterführende Informationen finden Sie auch im IT-Sicherheitshandbuch für Mitarbeiter und im IT-Sicherheitshandbuch für KMU.

©WISTO

[post_company_links] [random_related_posts_by_tag] [simple-author-box]
Share with

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Mehr erfahren

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Schließen