AMS Business Dialog „New Work – Sinn und Unsinn von Digitalisierung“
Unter diesem Titel hat das AMS am 15.10.2019 zum AMS Business Dialog HR Fachleute aus dem ganzen Land in den Co-Working Space der Schlosserei nach Dornbirn eingeladen.

Über 50 Teilnehmer nutzten die Gelegenheit den Co-Working Space kennenzulernen und sich mit den Themen Digitalisierung und New Work auseinanderzusetzen.

Nach der Begrüßung durch den AMS Geschäftsführer Bernhard Bereuter folgte die Vorstellung der Gastgeber aus der Schlosserei durch Marcel Grosskopf. 

Die Gelegenheit, so viele HR Fachleute auf einmal zu treffen, nutzte auch das Zeughaus für sich und präsentierte eine vielversprechende Unternehmenslösung für Kommunikation mit der Zielgruppe der 15- bis 18-Jährigen. Mehr Informationen dazu unter www.trabant.io.

Digitalisierung und New Work
Der Hauptteil des Abends drehte sich dann um die Themen Digitalisierung und New Work: Wie kann man Digitalisierung definieren, was definiert den Nutzen der Digitalisierung, was sind die Grenzen der Digitalisierung und was hat das mit New Work zu tun? Das waren die Fragen, auf die Andreas Salcher in seinem Vortrag einging.

New Work ist ein neues Verständnis von Arbeit, das durch Digitalisierung, demographische Entwicklung, Globalisierung und Wertewandel getrieben wird.

Einen Link zum Vortrag finden Sie hier.

[post_company_links] [random_related_posts_by_tag] [simple-author-box]

©Anja Fontain

Share with

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Mehr erfahren

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Schließen